Ist die Vertrauensfrage, die an ein Gremium gerichtet ist, das ich selbst personell mitgestaltet habe, eine ernsthafte Frage oder reines Mittel zum Zweck des Machterhalts?