Ich bin klar pro LGBTQ und muss unabhĂ€ngig davon sagen, dass es ja biologisch gesehen natĂŒrlich Unterschiede gibt, was die sportliche LeistungsfĂ€higkeit angeht – wie „fair“ ist es denn bitte da den Wettkampf zu suchen?

Categories: Klar