“Ein informativer Text, der – erneut – zeigt, dass das offene , wie es heute existiert, nicht von allen für alternativlos und sakrosankt gehalten wird.”

Categories: Kritik