“Das ist kein Rechtsruck, sondern das ist zurück in die Mitte”, sagt Friedrich im Tagesthemen-Interview.
Wie so etwas – rein räumlich – funktionieren kann, habe ich mal hier skizziert.Friedrich Merz