Also wie vor rund 90 Jahren. Ein bürgerlicher Politiker wird mit den Stimmen einer rechtsextremen Partei zum MP in Thüringen gewählt. Von der FDP hab ich eigentlich erwartet, dass sie wenigstens in Geschichte aufgepasst haben.